Hunde-Forum

Bracco Italiano

langsam, ausdauernd, wurde zur Vogeljagd eingesetzt, zuverlässiger Appotierer,freundlich, wachsam

langsam, ausdauernd, wurde zur Vogeljagd eingesetzt, zuverlässiger Appotierer,freundlich, wachsam

In den dreissiger Jahren wurde in Italien die Società Amatori gegründet die dafür sorgte, dass der Bracco in Italien wider einen guten Ruf unter den Jägern hatte. Ihre Konkurrenten waren jedoch die schnelleren Deutschen Vorstehhunde und die Pointer. Der Bracco jagt nicht sehr schnell aber weiträumig und stets im Trab. Man jagt mit ihm in sumpfigen Gebieten Schnepfen und Enten oder im felsigen Geländer Hühner und im Wald Hasen. Der Bracco Italiano ist ein zuverlässiger Appoteur. Er wird heute auch erfolgreich als Schweisshund eingesetzt.

Der Bracco Italiano gilt als freundlich und wachsam, aber ein eigentlicher Schutz- oder Wachhund ist er nicht. Ausserhalb seiner Heimat ist er nie in grösserem Umfang bekannt geworden.

FCI - Nr.:202; Bracco Italiano; Italien
Gruppe:7.1 Vorstehhunde
Größe:55 - 67 cm
Gewicht:25 - 40 kg
Farben:Weis- orange oder kastanienbraun gestrichelt
Pflege:regelmässig bürsten
Auslauf:viel auslauf
Alter:bis 14 Jahre

Vereine

Verband für das Deutsche Hundewesen e.V VDH

Westfalendamm 174
44141 Dortmund D
Tel: 02 31 56 50 00
Fax: 02 31 59 24 40
Mail: info(at)vdh(dot)de
Url: http://www.vdh.de


 

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
7 plus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.