Hunde-Forum

Kromfohrländer

Anhänglich, robust, verspielt, leicht erziehbar, wachsam

Anhänglich, robust, verspielt, leicht erziehbar, wachsam

Vom Namen eher unbekannt, sieht man diesen sich in zwei Fellvarianten (Glatt- und Rauhaar) unterscheidenden Hund öfter als gedacht. Er ist von mittlerer Größe und erinnert irgendwie an einen Struppi. Seit 1955 als international anerkannte Hunderasse, zählt der Komfohrländer zu den jüngsten Hunderassen. Namensgeberin war die Erstzüchterin Ilse Schleifenbaum bzw. eher der Ort, an dem sie wohnte. Ansässig bei Siegen im südlichen Nordrhein-Westphalen nahe der Gemarkung „krom Fohr“ was übersetzt „krumme Furche“ bedeutete. Er hat ein liebenswertes Wesen und verdankt seinen Stammeltern (dem drahthaarigen Foxterrier und dem Grand Griffon Vendéen) sein Temperament und Charakter.

Das Wesen des Kromfohrländer wird als Anpassungs- und lernfähig beschrieben. Er ist ein temperamentvoller Geselle mit geringen Jagdtrieb. Gegenüber Fremden ein zurückhaltender Begleit- und Haushund. Der Kromfohrländer ist ein ausgesprochener Familienhund, der bis ins hohe Alter verspielt ist. Er ist sehr menschenbezogen und ist für alleinstehende Personen ebenso geeignet wie für lebhafte Familien. Ein überaus geselliger Hund, der auch gut zu mehreren gehalten werden kann.

FCI - Nr.:192/9.1; Kromfohrländer; Deutschland
Gruppe:9.1; Gesellschafts- und Begleithunde
Größe:38–46 cm
Gewicht:Hündinnen: 9–14 kg, Rüden: 11–16 kg
Farben:weiß mit braunen Flecken, Glatthaar und Rauhhaar
Pflege:regelmäßig bürsten
Auslauf:Auslauf
Alter:12 -14 Jahre

Vereine

Rassezuchtvereins der Kromfohrländer e.V.

1. Vorsitzenden
Robert Bialy,
Saarwellinger Str. 15
D-66773 Schwalbach-Hülzweiler
Url: https://kromfohrlaender.de

Östereichischer Kynologenverband

Geschäftsstelle:
Siegfried Marcus-Str. 7
A-2362 Biedermannsdorf
Tel: +43 (0)2236-71 06 67
Fax: +43 (0)2236-71 06 67 30
Mail: office(at)oekv(dot)at
Url: http://www.oekv.at

Kromfohrländer Club der Schweiz

Präsidentin:
Birgit Rösler
Pavillonweg 3
CH-3012 Bern
Tel: +41 (0)31-301 54 07
Mail: schweizerkromiclub(at)gmx(dot)ch
Url: kromfohrlaender-club.ch


     

 

Kommentare

16.9.2015

frisch sabine

hallo
wo kann ich einen kromi vom Züchter bekommen???
danke für die Antwort
lg sabine frisch

26.9.2014

Gisela Herzog

Hallo! Bin sehr an dieser Rasse interessiert. Wie teuer ist ein Kromfohrländer-Welpe in der Anschaffung?

25.9.2012

Familienkromi Kromfohrländer

Hallo Julia,

ich weiß zwar nicht, woher Du Diene Informationen beziehst, aber Hüftgelenksdysplasie kommt bei dem Kromfohrländer quasi nicht vor. Dafür jedoch Epilepsie, Autoimmunerkrankungen (mit steigender Tendenz), Digitale Hyperkeratose (mit rückläufiger Tendenz), Gelenkerkrankungen sowie einiges anderes an Erkrankungen. Mehr Infos findest Du auf meiner Website http://www.familienkromi.de.vu
Außerdem möchte ich als zusätzlichen Verein noch Pro Kromfohrländer erwähnen. Den Link dazu und weitere Informationen kannst Du auf meiner Unterseite für Interessenten finden.

Viele Grüße vom
Familienkromi

10.3.2012

Julia

Beim Kromfohrländer sind kaum rassetypische Krankheiten bekannt, außer die leichte Anfälligkeit für Hüfgelenksdysplasie. Ich habe zu diesem Begriff schon alle möglichen Erklärungen gelesen, aber sie waren zu kompliziert geschrieben. Ich wollte fragen, ob mir das jemand in einfach Worten erklären kann.

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
3 mal 3  =  Bitte Ergebnis eintragen

 

zu den Favoriten Werben auf hunderassen.de   Impressum

Copyright© by KynoCom GmbH

In eigener Sache:
Um unser Angebot zu erweitern, benötigen wir Bilder der jeweiligen Hunderasse. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen von Bilder die wir benutzen dürfen. Unter jedem Bild steht der Herkunftshinweis.